LINK Kurse – E-Learning

Die zentrale Rolle des Débridements in der Wundheilung

Kurse

Die zentrale Rolle des Débridements in der Wundheilung

Typ
E-Learning
Themen
Débridement, Exsudierende Wunden, Spezifische therapeutische Ansätze bei chronischen Wunden, Hautersatzmaterial
Sprache
DE
Dauer
ca. 60 Min
Zertifizierung
1 CPD

Zusammenfassung

In diesem Modul geht es um die Definition und Einstufung des Débridements, die Methoden zur Entfernung von avitalem Gewebe aus Wunden sowie die Vor- und Nachteile der einzelnen Methoden für das Débridement. Es wird erläutert, wie wichtig bedeutend das Débridement für den Heilungsprozess chronischer Wunden ist und wie die jeweils geeignete Methode ausgewählt wird.

Akkreditierung

Dieses Modul ist CPD zertifiziert

Lernziele

Für dieses Modul gelten folgende Lernziele:

  • Die Lernenden verstehen die Bedeutung des Débridements als grundlegendem Schritt für die Wundgrundvorbereitung.
  • Die Lernenden können das Débridement auf der Grundlage von aktuellen internationalen Leitlinien definieren.
  • Die Lernenden können verschiedene Methoden für das Débridement unterscheiden und kennen die jeweiligen Vorteile und Grenzen.

Lesen Sie mehr zu diesen Themen

Erhalten Sie Zugang zu über 200 wissenschaftlichen Zusammenfassungen, Veröffentlichungen, Webinaren und E-Learning, um Ihr Wissen über Wundmanagement zu erweitern.

Das könnte Sie interessieren